Forschungszentrum Jülich - Verlag
Zentralbibliothek - Internet

Navigation und Service


JUEL-3578
Kraus, A.; Brauers, T.; Brüning, D.; Hofzumahaus, A.; Rohrer, F.; Houben, N.; Pätz, H.- W.; Volz-Thomas, Andreas
Ergebnisse des NO2-Photolysefrequenz Meßvergleichs JCOM97. Eine Qualitätssicherungsmassnahme für das BERLIOZ-Experiment im Rahmen des Förderschwerpunkt Troposphärenforschung Leitthema 3 des BMBF
45 S., 1998

Im Zeitraum vom 09. bis 27. Juni 1997 wurde im Forschungszentrum (FZ) Jülich ein Meßvergleich ("JCOM97") von NO2 Photolysefrequenz-Meßgeräten durchgeführt. Diese Maßnahme im Rahmen des Förderschwerpunkts Troposphärenforschung (TFS) - Leitthema 3 des BMBF diente zur vorbereitenden Überprüfung der Kalibration derjenigen J(NO2) Meßgeräte, die am TFS-Feldexperiment BERLIOZ 1998 in Berlin-Brandenburg teilgenommen haben.
An dem Meßvergleich nahmen drei unabhängige Absolutmeßverfahren teil, die alle am FZ Jülich entwickelt worden sind: ein statisches chemisches Aktinometer, ein kontinuierlich arbeitendes Strömungsaktinometer, sowie ein aktinisches Spektralradiometer. Weiterhin wurden 11 kommerzielle J(NO2) Filterradiometer des gleichen Geräteherstellers (Meteorologie Consult GmbH) von verschiedenen deutschen Institutionen betrieben. Generell lieferte der Vergleich eine gute Beurteilung der beteiligten Meßgeräte. Die drei Absolutmeßverfahren stimmten im Rahmen ihrer spezifizierten Meßunsicherheiten gut überein und wichen nicht mehr als 7% voneinander ab. Die Filterradiometer zeigten untereinander konsistente Kalibrationen mit einer Streuung von nur 2% (1[sigma]) und wichen im Mittel weniger als 4% von den Absolutmeßverfahren ab. Unter Verwendung der Ergebnisse des Meßvergleichs kann eine Harmonisierung der Gerätekalibrationen für das BERLIOZ-Experiment vorgenommen werden. Der zu erwartende Absolutfehler der J(NO2)-Bestimmung mittels Filterradiometer wird auf der Grundlage der aktinometrischen Kalibrationen zu ± 7 % abgeschätzt.



Neuerscheinungen

Schriften des Forschungszentrums Jülich


Servicemenü

Homepage